Angebote zu "Messer" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Messer Wir brauchen andere Trainings!
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.09.2019, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Wie wir Menschen in Unternehmen weiterbilden können, Dein Business, Auflage: 1/2019, Autor: Messer, Barbara, Verlag: Gabal Verlag GmbH Jünger Medien, Sprache: Deutsch, Schlagworte: adaptives Lernen // agil // Analyse // Big-Five-Modell // Bildung // Bildungskonzept // Blended Learning // Bootcamps // Budget // Change // Coaching // Didaktik // didaktisch // digitale Trainings // Digitalisierung // Disruption // Dozent // Education // E-Learning // Entwicklung // Experte // Feedback // Flipchart // Fortbildung // Führung // Generationenwandel // Gig Economy // global // Horizonautin // Inhalt // Innovation // Inszenierung // international // Kollaboration // Kommunikation // Kompetenz // Kreativität // kritisches Denken // Lernen // Lernformate // Lernsetting // Lernziel // Marketing // MBTI // Methoden // Mission // Mitarbeiter // Motivation // Nachbereitung // Nachhaltigkeit, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 200 S., mit Abbildungen, Seiten: 200, Format: 2 x 23.2 x 15.5 cm, Gewicht: 489 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Der Fluch der Schriftrollen
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In das geordnete Dasein von Benjamin Messer platzt eine Briefsendung aus Israel. Sein alter Professor, Dr. Weatherby, ist dort bei Ausgrabungen auf einen sensationellen Fund gestoßen: Nahezu unversehrte Handschriften, seit fast 2000 Jahren in Tonkrügen verborgen. Bens Aufgabe ist es, den Text der Handschriften zu übersetzen. Benjamin Messer, ein Mittdreißiger und selbst jüdischer Herkunft, ist Dozent für Orientalistik an der Universität von Los Angeles. Die Entzifferung alter Handschriften ist sein Spezialgebiet, und er macht sich mit Feuereifer an die herausfordernde Übersetzungsarbeit. Zu seiner Überraschung handelt es sich bei den Texten nicht um religiöse Aufzeichnungen, wie etwa bei den berühmten Qumran-Rollen, sondern um die Niederschrift einer Art Lebensbeichte. David Ben Jona, ein jüdischer Bewohner Palästinas, hat sie im ersten Jahrhundert, wenige Jahrzehnte nach Christi Tod, für seinen Sohn verfasst. Binnen kurzem ist Benjamin Messer von deren Inhalt wie verhext. Erinnerungen an seine eigene verdrängte Vergangenheit werden wach, an seine streng orthodoxe Erziehung, an den Vater, der in Majdanek ermordet wurde ... Die Texte beginnen mit einem "Fluch des Mose" gegen alle, die sich die Schriften unrechtmäßig aneignen.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Der Fluch der Schriftrollen
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

In das geordnete Dasein von Benjamin Messer platzt eine Briefsendung aus Israel. Sein alter Professor, Dr. Weatherby, ist dort bei Ausgrabungen auf einen sensationellen Fund gestoßen: Nahezu unversehrte Handschriften, seit fast 2000 Jahren in Tonkrügen verborgen. Bens Aufgabe ist es, den Text der Handschriften zu übersetzen. Benjamin Messer, ein Mittdreißiger und selbst jüdischer Herkunft, ist Dozent für Orientalistik an der Universität von Los Angeles. Die Entzifferung alter Handschriften ist sein Spezialgebiet, und er macht sich mit Feuereifer an die herausfordernde Übersetzungsarbeit. Zu seiner Überraschung handelt es sich bei den Texten nicht um religiöse Aufzeichnungen, wie etwa bei den berühmten Qumran-Rollen, sondern um die Niederschrift einer Art Lebensbeichte. David Ben Jona, ein jüdischer Bewohner Palästinas, hat sie im ersten Jahrhundert, wenige Jahrzehnte nach Christi Tod, für seinen Sohn verfasst. Binnen kurzem ist Benjamin Messer von deren Inhalt wie verhext. Erinnerungen an seine eigene verdrängte Vergangenheit werden wach, an seine streng orthodoxe Erziehung, an den Vater, der in Majdanek ermordet wurde ... Die Texte beginnen mit einem "Fluch des Mose" gegen alle, die sich die Schriften unrechtmäßig aneignen.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Der Fluch der Schriftrollen, Sonderausgabe
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In das geordnete Dasein von Benjamin Messer platzt eine Briefsendung aus Israel. Sein alter Professor, Dr. Weatherby, ist dort bei Ausgrabungen auf einen sensationellen Fund gestoßen: Nahezu unversehrte Handschriften, seit fast 2000 Jahren in Tonkrügen verborgen. Bens Aufgabe ist es, den Text der Handschriften zu übersetzen. Benjamin Messer, ein Mittdreißiger und selbst jüdischer Herkunft, ist Dozent für Orientalistik an der Universität von Los Angeles. Die Entzifferung alter Handschriften ist sein Spezialgebiet, und er macht sich mit Feuereifer an die herausfordernde Übersetzungsarbeit. Zu seiner Überraschung handelt es sich bei den Texten nicht um religiöse Aufzeichnungen, wie etwa bei den berühmten Qumran-Rollen, sondern um die Niederschrift einer Art Lebensbeichte. David Ben Jona, ein jüdischer Bewohner Palästinas, hat sie im ersten Jahrhundert, wenige Jahrzehnte nach Christi Tod, für seinen Sohn verfasst. Binnen kurzem ist Benjamin Messer von deren Inhalt wie verhext. Erinnerungen an seine eigene verdrängte Vergangenheit werden wach, an seine streng orthodoxe Erziehung, an den Vater, der in Majdanek ermordet wurde ... Die Texte beginnen mit einem "Fluch des Mose" gegen alle, die sich die Schriften unrechtmäßig aneignen.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Der Fluch der Schriftrollen
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

In das geordnete Dasein von Benjamin Messer platzt eine Briefsendung aus Israel. Sein alter Professor, Dr. Weatherby, ist dort bei Ausgrabungen auf einen sensationellen Fund gestossen: Nahezu unversehrte Handschriften, seit fast 2000 Jahren in Tonkrügen verborgen. Bens Aufgabe ist es, den Text der Handschriften zu übersetzen. Benjamin Messer, ein Mittdreissiger und selbst jüdischer Herkunft, ist Dozent für Orientalistik an der Universität von Los Angeles. Die Entzifferung alter Handschriften ist sein Spezialgebiet, und er macht sich mit Feuereifer an die herausfordernde Übersetzungsarbeit. Zu seiner Überraschung handelt es sich bei den Texten nicht um religiöse Aufzeichnungen, wie etwa bei den berühmten Qumran-Rollen, sondern um die Niederschrift einer Art Lebensbeichte. David Ben Jona, ein jüdischer Bewohner Palästinas, hat sie im ersten Jahrhundert, wenige Jahrzehnte nach Christi Tod, für seinen Sohn verfasst. Binnen kurzem ist Benjamin Messer von deren Inhalt wie verhext. Erinnerungen an seine eigene verdrängte Vergangenheit werden wach, an seine streng orthodoxe Erziehung, an den Vater, der in Majdanek ermordet wurde ... Die Texte beginnen mit einem „Fluch des Mose“ gegen alle, die sich die Schriften unrechtmässig aneignen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Truttmann, P: Macht der Beziehung
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Sind Sie als Pädagogin top? 1. Erkenne dich selbst. Dann weisst du, wo du die Richtige bist und wovon du die Finger lassen sollst. – Wissen Sie, wovon Sie die Finger lassen sollen? 2. Mut heisst nicht, keine Gefahr zu kennen, sondern sich seiner Angst bewusst zu sein – und den Weg trotzdem zu gehen. – Wissen Sie, wo Sie Mut bräuchten, weil Sie Angst haben? 3. Der schwierige Schüler ist oft mein schwieriger Schüler. Vielleicht hätte meine Kollegin mit ihm keine Probleme. – Wissen Sie, mit welchem Typ Mensch Sie immer wieder Probleme haben? 4. Der ganz Andere ist die beste Ergänzung zu mir. Aber ihn zu respektieren, fällt schwer. – Wissen Sie, wer er wäre, und kommt er in Ihrer Klasse gebührend zur Geltung? 5. Die vernunftgeleitete Analyse, Ihr messerscharfer Verstand, begründet Ihr Vorankommen. – Wissen Sie, wann Ihnen dieses Messer entgleitet, weil unsachliche Gefühle Sie überwältigen? Vielleicht sind Sie nicht Lehrerin, führen aber Menschen: als Mutter, Vater, Vorgesetzter oder Verantwortungsträgerin. Dann ist dieser Text auch für Sie geschrieben. Bei den Personen im Buch werden Sie Verhaltensweisen aus Ihrem eigenen Umfeld wiedererkennen: einen schwierigen Mitarbeiter, einen problematischen Vorgesetzten oder sonst einen komplizierten Zeitgenossen. Paul A.Truttmann, Physiker und Psychologe, verbindet das Einfühlungsvermögen eines praktischen Psychologen mit dem geschärften Verstand des promovierten Naturwissenschafters. Er arbeitet als Gymnasiallehrer für Mathematik, Physik und Psychologie, als Dozent für Hochschuldidaktik an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETHZ) und als Unternehmens- und psychologischer Berater mit eigener Praxis. Seinen Bildungsurlaub nutzte er, um die Konsequenzen aus 20 Jahren Schultätigkeit und didaktischer Beratung in einem Buch darzustellen. Dabei greift er auf zahlreiche psychologische, unternehmerische und schulische Fälle zurück. Sie verleihen dem Text eine Authentizität, die überzeugt und den Leser persönlich betrifft.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Killer Quartett
15,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Heldenhaft inszeniert bereits jeder 3. Mensch seinen qualvollen Selbstmord mit 'Messer und Gabel'. Frank Hennies, Dozent für Naturheilverfahren und Autor populärwissenschaftlicher medizinischer Texte, stellt mit seinem Buch 'Killer Quartett' das heimliche und unheilvolle Treiben besonders gesundheitsgefährdender Risikofaktoren vor. Erneut ist es ihm gelungen, komplexe Zusammenhänge auf einleuchtende und ansprechende Art zu verdeutlichen. Der frühe Tod vieler Menschen geht eindeutig auf das Konto der Sorglosigkeit im Umgang mit der eigenen Gesundheit. 'Es ist eine unglaubliche Ironie des Schicksals', so berichtet der Autor, 'dass die Opfer ihre eigenen Killer in jeder erdenklichen Art und Weise unterstützen. Sprechen Sie darüber mit ihrem Ernährungsberater oder fragen Sie dazu Ihren Arzt oder Heilpraktiker.'

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Killer Quartett
8,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Heldenhaft inszeniert bereits jeder 3. Mensch seinen qualvollen Selbstmord mit 'Messer und Gabel'. Frank Hennies, Dozent für Naturheilverfahren und Autor populärwissenschaftlicher medizinischer Texte, stellt mit seinem Buch 'Killer Quartett' das heimliche und unheilvolle Treiben besonders gesundheitsgefährdender Risikofaktoren vor. Erneut ist es ihm gelungen, komplexe Zusammenhänge auf einleuchtende und ansprechende Art zu verdeutlichen. Der frühe Tod vieler Menschen geht eindeutig auf das Konto der Sorglosigkeit im Umgang mit der eigenen Gesundheit. 'Es ist eine unglaubliche Ironie des Schicksals', so berichtet der Autor, 'dass die Opfer ihre eigenen Killer in jeder erdenklichen Art und Weise unterstützen. Sprechen Sie darüber mit ihrem Ernährungsberater oder fragen Sie dazu Ihren Arzt oder Heilpraktiker.'

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Der Fluch der Schriftrollen
9,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In das geordnete Dasein von Benjamin Messer platzt eine Briefsendung aus Israel. Sein alter Professor, Dr. Weatherby, ist dort bei Ausgrabungen auf einen sensationellen Fund gestossen: Nahezu unversehrte Handschriften, seit fast 2000 Jahren in Tonkrügen verborgen. Bens Aufgabe ist es, den Text der Handschriften zu übersetzen. Benjamin Messer, ein Mittdreissiger und selbst jüdischer Herkunft, ist Dozent für Orientalistik an der Universität von Los Angeles. Die Entzifferung alter Handschriften ist sein Spezialgebiet, und er macht sich mit Feuereifer an die herausfordernde Übersetzungsarbeit. Zu seiner Überraschung handelt es sich bei den Texten nicht um religiöse Aufzeichnungen, wie etwa bei den berühmten Qumran-Rollen, sondern um die Niederschrift einer Art Lebensbeichte. David Ben Jona, ein jüdischer Bewohner Palästinas, hat sie im ersten Jahrhundert, wenige Jahrzehnte nach Christi Tod, für seinen Sohn verfasst. Binnen kurzem ist Benjamin Messer von deren Inhalt wie verhext. Erinnerungen an seine eigene verdrängte Vergangenheit werden wach, an seine streng orthodoxe Erziehung, an den Vater, der in Majdanek ermordet wurde ... Die Texte beginnen mit einem 'Fluch des Mose' gegen alle, die sich die Schriften unrechtmässig aneignen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot