Angebote zu "Eben" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Blick in die Ewigkeit (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine spektakuläre Reise in das Leben nach dem Tod Was geschieht, wenn wir sterben? Gibt es ein Leben nach dem Tod? Fragen, die jeden Menschen berühren und die in diesem Buch auf revolutionäre Weise neu beantwortet werden. Mit 54 Jahren erkrankt der renommierte Neurochirurg und Harvard-Dozent Eben Alexander an einer extrem seltenen Form der Hirnhautentzündung. Er fällt ins Koma. Die Ärzte stellen fest, dass sein Gehirn irreparabel geschädigt ist, und prognostizieren sein baldiges Ende. Doch Eben Alexander kehrt ins Leben zurück - und gesundet innerhalb kurzer Zeit. Minutiös berichtet der Gehirnforscher, was er während des Komas durchlebte: Begleitet von einem Engelwesen taucht er ein in eine Welt ohne Zeit und Raum, in der sich ihm die göttliche Quelle allen Seins offenbart. Hier erfährt er: Wir alle sind Teil eines universalen, unsterblichen Bewusstseins.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Blick in die Ewigkeit (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine spektakuläre Reise in das Leben nach dem Tod Was geschieht, wenn wir sterben? Gibt es ein Leben nach dem Tod? Fragen, die jeden Menschen berühren und die in diesem Buch auf revolutionäre Weise neu beantwortet werden. Mit 54 Jahren erkrankt der renommierte Neurochirurg und Harvard-Dozent Eben Alexander an einer extrem seltenen Form der Hirnhautentzündung. Er fällt ins Koma. Die Ärzte stellen fest, dass sein Gehirn irreparabel geschädigt ist, und prognostizieren sein baldiges Ende. Doch Eben Alexander kehrt ins Leben zurück - und gesundet innerhalb kurzer Zeit. Minutiös berichtet der Gehirnforscher, was er während des Komas durchlebte: Begleitet von einem Engelwesen taucht er ein in eine Welt ohne Zeit und Raum, in der sich ihm die göttliche Quelle allen Seins offenbart. Hier erfährt er: Wir alle sind Teil eines universalen, unsterblichen Bewusstseins.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
SGB VII - Kommentar
139,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kommentar zum SGB VII gibt einen umfassenden Überblick über das Recht der gesetzlichen Unfallversicherung. Die Normen des SGB VII werden auf der Basis von Rechtsprechung und Literatur praxistauglich erläuert, die Kernprobleme, die den Praktiker immer wieder beschäftigen, stehen dabei im Mittelpunkt. Besonderen Wert legt der Kommentar auf die Auswertung der maßgeblichen Rechtsprechung des BSG und der Instanzgerichte.Die Kommentierung berücksichtigt insbesondere die umfangreichen Änderungen durch das LSV-Neuordnungsgesetz, sowie die Änderungen durch BUK-Neuorganisationsgesetz und das Unfallversicherungsmodernisierungsgsetz, die zum 1. Januar 2016 in Kraft getreten sind.Der Kommentar dient sowohl Rechtsanwälten, Sozialgerichten, Mitarbeitern der Unfallversicherungsträger, als auch Betriebs- und Personalräten als zuverlässiges Handwerkszeug.Herausgeber:Prof. Dr. Dr. hc. Eberhard Eichenhofer , Universität Jena; Prof. Dr. Katharina von Koppenfels-Spies , Universität Freiburg; Prof. Dr. Ulrich Wenner , Vors. Richter am BSG.Bei unseren Kommentaren zum Sozialversicherungsrecht (SGB I, IV, V; VI, VII und X) gab es einen Herausgeberwechsel.Herr Prof. Dr. Eberhard Eichenhofer hat sich mit seiner Emeritierung auch aus der Herausgeberschaft zu den eben genannten Werken zurückgezogen. Seine Nachfolge tritt Frau Prof. Dr. Katharina von Koppenfels-Spies von der Universität Freiburg an. Als Mitherausgeberin der NZS und Mitglied des Verbandsausschusses des Deutschen Sozialrechtsverbands konnte eine äußerst kompetente Herausgeberin gewonnen werden, die durch ihre wissenschaftliche Arbeit an der Schnittstelle Sozialrecht/Bürgerliches Recht für eine umfängliche Sicht auf das Sozialversicherungsrecht, welches sich in vielen Aspekten an dieser Schnittstelle bewegt, steht.Autoren:Prof. Gerd Bigge , Dozent, Lehrbeauftragter Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Bonn; Prof. Dr. Wiebke Brose LL.M., Universität Jena; Prof Dr. Dr. hc. Eberhard Eichenhofer , Universität Jena; Dr. Gerd Giesen , Rechtsanwalt, Berlin; Prof. Dr. Katharina von Koppenfels-Spies , Universität Freiburg; Martin Kunze , ltd. Verwaltungsdirektor, Unfallkasse Nord, Hamburg; Tammo Lange , Richter am Sozialgericht, Münster, zzt. abgeordnet an das BMAS; Prof. Dr. Ingo Palsherm , Technische Universität Nürnberg; Dr. Tobias Richter , Richter am Sozialgericht, Münster; Prof. Dr. Raimund Waltermann , Universität Bonn.Zielgruppe:Rechtsanwälte, Sozialgerichte, Gesetzliche Unfallversicherungen, Berufsgenossenschaften, Personalabteilungen von UnternehmenRechtsgebiet:Sozialrecht

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
SGB VII - Kommentar
142,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kommentar zum SGB VII gibt einen umfassenden Überblick über das Recht der gesetzlichen Unfallversicherung. Die Normen des SGB VII werden auf der Basis von Rechtsprechung und Literatur praxistauglich erläuert, die Kernprobleme, die den Praktiker immer wieder beschäftigen, stehen dabei im Mittelpunkt. Besonderen Wert legt der Kommentar auf die Auswertung der maßgeblichen Rechtsprechung des BSG und der Instanzgerichte.Die Kommentierung berücksichtigt insbesondere die umfangreichen Änderungen durch das LSV-Neuordnungsgesetz, sowie die Änderungen durch BUK-Neuorganisationsgesetz und das Unfallversicherungsmodernisierungsgsetz, die zum 1. Januar 2016 in Kraft getreten sind.Der Kommentar dient sowohl Rechtsanwälten, Sozialgerichten, Mitarbeitern der Unfallversicherungsträger, als auch Betriebs- und Personalräten als zuverlässiges Handwerkszeug.Herausgeber:Prof. Dr. Dr. hc. Eberhard Eichenhofer , Universität Jena; Prof. Dr. Katharina von Koppenfels-Spies , Universität Freiburg; Prof. Dr. Ulrich Wenner , Vors. Richter am BSG.Bei unseren Kommentaren zum Sozialversicherungsrecht (SGB I, IV, V; VI, VII und X) gab es einen Herausgeberwechsel.Herr Prof. Dr. Eberhard Eichenhofer hat sich mit seiner Emeritierung auch aus der Herausgeberschaft zu den eben genannten Werken zurückgezogen. Seine Nachfolge tritt Frau Prof. Dr. Katharina von Koppenfels-Spies von der Universität Freiburg an. Als Mitherausgeberin der NZS und Mitglied des Verbandsausschusses des Deutschen Sozialrechtsverbands konnte eine äußerst kompetente Herausgeberin gewonnen werden, die durch ihre wissenschaftliche Arbeit an der Schnittstelle Sozialrecht/Bürgerliches Recht für eine umfängliche Sicht auf das Sozialversicherungsrecht, welches sich in vielen Aspekten an dieser Schnittstelle bewegt, steht.Autoren:Prof. Gerd Bigge , Dozent, Lehrbeauftragter Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Bonn; Prof. Dr. Wiebke Brose LL.M., Universität Jena; Prof Dr. Dr. hc. Eberhard Eichenhofer , Universität Jena; Dr. Gerd Giesen , Rechtsanwalt, Berlin; Prof. Dr. Katharina von Koppenfels-Spies , Universität Freiburg; Martin Kunze , ltd. Verwaltungsdirektor, Unfallkasse Nord, Hamburg; Tammo Lange , Richter am Sozialgericht, Münster, zzt. abgeordnet an das BMAS; Prof. Dr. Ingo Palsherm , Technische Universität Nürnberg; Dr. Tobias Richter , Richter am Sozialgericht, Münster; Prof. Dr. Raimund Waltermann , Universität Bonn.Zielgruppe:Rechtsanwälte, Sozialgerichte, Gesetzliche Unfallversicherungen, Berufsgenossenschaften, Personalabteilungen von UnternehmenRechtsgebiet:Sozialrecht

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Der Tiger und der Schnee
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Attilio ist Schriftsteller und Dozent für Dichtkunst und Poetik an der internationalen Universität von Rom, mit der Veröffentlichung seines neuesten Gedichtbandes "Der Tiger und der Schnee" konnte er sogar einen kleinen Erfolg feiern. Abgesehen davon ist er genau das, was man sich typischerweise unter einem Professor und Poeten vorstellt: Er lebt in seiner eigenen Welt.Aktuelle Ereignisse berühren Attilio kaum. Nachts träumt er von Vittoria, die er begehrt und heiraten will, im wirklichen Leben will sie nichts mit ihm zu tun haben. Tatsächlich fühlt sie sich eher belästigt durch diesen unheilbaren Romantiker, der nicht ablassen will, ihr seine unsterbliche Liebe zu Füßen zu legen. Attilio folgt ihr auf Schritt und Tritt, verspricht ihr den Himmel auf Erden - ewiges Glück inbegriffen. Doch je mehr er ihr seine Zuneigung zeigt, desto stärker ist Vittoria auf Abstand bedacht. Sie schreibt gerade an einer Biografie über den bedeutenden irakischen Dichter Fuad, der lange Jahre in Paris gelebt hat und sich nun auf die Rückkehr in seine Heimatstadt Bagdad vorbereitet. Wenn ein Krieg ausbricht, will er unter seinen Landsleuten sein. Vittoria und Attilio treffen ihn kurz in Rom.Eines Tages erhält Attilio einen Anruf von Fuad, der inzwischen nach Bagdad zurückgekehrt ist. Dieser eröffnet ihm eine furchtbare Nachricht: Vittoria, die ihn für die Arbeit an ihrem Buch nach Bagdad begleitet hatte, wurde bei einem Bombenanschlag schwer verletzt, ihr Gesundheitszustand ist sehr ernst. Attilio zögert keine Sekunde. Er setzt Himmel und Hölle in Bewegung, um noch am selben Tag in den Irak zu kommen, indem er sich bei einer Delegation des Roten Kreuzes einschmuggelt. Durch eine Mischung aus Glück und Starrsinn, inspiriert von seiner leidenschaftlichen Liebe zu Vittoria, kann er Kontakt mit dem irakischen Dichter aufnehmen und findet das Krankenhaus, in das man Vittoria gebracht hatte. Bewusstlos liegt die Frau seiner Träume in einer dunklen Ecke des Hospitals, es fehlt an Medikamenten und Versorgung jeglicher Art. Um die Überlebenschancen zu erhöhen, braucht Vittoria ein Medikament, das den lebensbedrohlichen Druckanstieg des Ödems in ihrem Kopf verringert. Da dieses Mittel nicht verfügbar ist, macht sich Attilio auf die Suche - findet aber nur verlassene Apotheken und Ruinen. Doch der rettungslos optimistische Mensch weigert sich, die Hoffnung aufzugeben: Wenn das Medikament nicht aufgetrieben werden kann, dann muss es eben hergestellt werden. Es gelingt ihm mit Fuads Hilfe, einen alten Heilpraktiker ausfindig zu machen, der ihnen helfen kann. Nach vielen Irrwegen, knapp vorbei an einstürzenden Mauern sowie explodierenden Granaten und permanent konfrontiert mit den Schrecken des Krieges, Straßenkontrollen und Plünderern, gelingt es Attilio schließlich, das Medikament ins Krankenhaus und Vittoria außer Lebensgefahr zu bringen. Wenn er nicht gerade auf der Suche nach Verpflegung oder medizinischen Hilfsmitteln ist, verbringt er jede Minute damit, sich liebevoll um seine Angebetete zu kümmern, die allerdings von allem, was er für sie tut, nichts weiß, da sie noch nicht wieder das Bewusstsein erlangt hat. Attilios ständiger Begleiter in seinem Unglück ist der irakische Dichter Fuad, dem bewusst wird, dass für seinen Freund und Kollegen ein einzelnes Menschenleben genauso wichtig ist wie das Leben einer ganzen Nation. Als Vittoria zuletzt die Augen wieder öffnet, kann Attilio allerdings nicht bei ihr sein. US-Soldaten haben ihn als vermeintlichen Kriegsgegner verhaftet.Wieder genesen, kehrt Vittoria nach Italien zurück, während Attilio nur auf komplizierten Umwegen in die Heimat zurück gelangt. Dort trifft er Vittoria wieder, die immer noch keine Ahnung davon hat, dass ihr hartnäckiger Verehrer ihr das Leben gerettet hat. Und wenn auch nur eines auf dieser Welt sicher ist: Attilio wird es ihr niemals verraten ...

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Der Tiger und der Schnee
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Attilio ist Schriftsteller und Dozent für Dichtkunst und Poetik an der internationalen Universität von Rom, mit der Veröffentlichung seines neuesten Gedichtbandes "Der Tiger und der Schnee" konnte er sogar einen kleinen Erfolg feiern. Abgesehen davon ist er genau das, was man sich typischerweise unter einem Professor und Poeten vorstellt: Er lebt in seiner eigenen Welt.Aktuelle Ereignisse berühren Attilio kaum. Nachts träumt er von Vittoria, die er begehrt und heiraten will, im wirklichen Leben will sie nichts mit ihm zu tun haben. Tatsächlich fühlt sie sich eher belästigt durch diesen unheilbaren Romantiker, der nicht ablassen will, ihr seine unsterbliche Liebe zu Füßen zu legen. Attilio folgt ihr auf Schritt und Tritt, verspricht ihr den Himmel auf Erden - ewiges Glück inbegriffen. Doch je mehr er ihr seine Zuneigung zeigt, desto stärker ist Vittoria auf Abstand bedacht. Sie schreibt gerade an einer Biografie über den bedeutenden irakischen Dichter Fuad, der lange Jahre in Paris gelebt hat und sich nun auf die Rückkehr in seine Heimatstadt Bagdad vorbereitet. Wenn ein Krieg ausbricht, will er unter seinen Landsleuten sein. Vittoria und Attilio treffen ihn kurz in Rom.Eines Tages erhält Attilio einen Anruf von Fuad, der inzwischen nach Bagdad zurückgekehrt ist. Dieser eröffnet ihm eine furchtbare Nachricht: Vittoria, die ihn für die Arbeit an ihrem Buch nach Bagdad begleitet hatte, wurde bei einem Bombenanschlag schwer verletzt, ihr Gesundheitszustand ist sehr ernst. Attilio zögert keine Sekunde. Er setzt Himmel und Hölle in Bewegung, um noch am selben Tag in den Irak zu kommen, indem er sich bei einer Delegation des Roten Kreuzes einschmuggelt. Durch eine Mischung aus Glück und Starrsinn, inspiriert von seiner leidenschaftlichen Liebe zu Vittoria, kann er Kontakt mit dem irakischen Dichter aufnehmen und findet das Krankenhaus, in das man Vittoria gebracht hatte. Bewusstlos liegt die Frau seiner Träume in einer dunklen Ecke des Hospitals, es fehlt an Medikamenten und Versorgung jeglicher Art. Um die Überlebenschancen zu erhöhen, braucht Vittoria ein Medikament, das den lebensbedrohlichen Druckanstieg des Ödems in ihrem Kopf verringert. Da dieses Mittel nicht verfügbar ist, macht sich Attilio auf die Suche - findet aber nur verlassene Apotheken und Ruinen. Doch der rettungslos optimistische Mensch weigert sich, die Hoffnung aufzugeben: Wenn das Medikament nicht aufgetrieben werden kann, dann muss es eben hergestellt werden. Es gelingt ihm mit Fuads Hilfe, einen alten Heilpraktiker ausfindig zu machen, der ihnen helfen kann. Nach vielen Irrwegen, knapp vorbei an einstürzenden Mauern sowie explodierenden Granaten und permanent konfrontiert mit den Schrecken des Krieges, Straßenkontrollen und Plünderern, gelingt es Attilio schließlich, das Medikament ins Krankenhaus und Vittoria außer Lebensgefahr zu bringen. Wenn er nicht gerade auf der Suche nach Verpflegung oder medizinischen Hilfsmitteln ist, verbringt er jede Minute damit, sich liebevoll um seine Angebetete zu kümmern, die allerdings von allem, was er für sie tut, nichts weiß, da sie noch nicht wieder das Bewusstsein erlangt hat. Attilios ständiger Begleiter in seinem Unglück ist der irakische Dichter Fuad, dem bewusst wird, dass für seinen Freund und Kollegen ein einzelnes Menschenleben genauso wichtig ist wie das Leben einer ganzen Nation. Als Vittoria zuletzt die Augen wieder öffnet, kann Attilio allerdings nicht bei ihr sein. US-Soldaten haben ihn als vermeintlichen Kriegsgegner verhaftet.Wieder genesen, kehrt Vittoria nach Italien zurück, während Attilio nur auf komplizierten Umwegen in die Heimat zurück gelangt. Dort trifft er Vittoria wieder, die immer noch keine Ahnung davon hat, dass ihr hartnäckiger Verehrer ihr das Leben gerettet hat. Und wenn auch nur eines auf dieser Welt sicher ist: Attilio wird es ihr niemals verraten ...

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Verwaltung im Rechtsprozess
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch aus der Reihe "Wissen für Führungskräfte" vermittelt Grundkenntnisse im Prozessrecht des verwaltungs- und zivilgerichtlichen Verfahrens.Angehende Führungskräfte im öffentlichen Sektor müssen Grundkenntnisse im Prozessrecht des verwaltungs- und zivilgerichtlichen Verfahrens aufweisen, um zahlreiche strategische Überlegungen anzustellen zu können, die oftmals die Fortführung inhaltlicher Fragestellungen des jeweiligen Fachgebiets sind. Deshalb sollte eben nicht jegliche strategische, rechtsprozessuale Streitentscheidung einfach nur nach außen an eventuelle "Hausanwälte" oder dem - so überhaupt vorhanden - "Rechtsdezernenten" überantwortet werden. In diesem Buch werden Einblicke in und Kenntnisse über den Verfahrensablauf eines Gerichtsverfahrens als verwaltungsgerichtlicher Streit bzw. als Zivilprozess vermittelt. Die Besonderheit des Werkes besteht aber insbesondere darin, ausgesuchte (vor-)prozessuale Situationen und Phasen zu erkennen und in strategische Überlegungen einer Führungskraft einbeziehen zu können.Prof. Dr. jur. Volkmar Kese lehrt an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg und ist Studiendekan der beiden von ihm auch mitgegründeten Master-Studiengänge Public Management (berufsbegleitend) und Europäisches Verwaltungsmanagement. Francesco Sannà ist Fachanwalt für Familienrecht und seit vielen Jahren Dozent in den Master-Studiengängen an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg in Kursen zu rechtswissenschaftlichen Themen.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Zukunft Reformpädagogik
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der aktuelle Lebensbezug der Reformpädagogik liegt heute in einer "Öffnung der Schule nach Innen und nach Außen", in einer "Liberalisierung und Demokratisierung des Schullebens" und in dem "Ziel einer freien Entfaltung der Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler".Die in diesem Band vereinten Beiträge sind in Einklang mit der Notwendigkeit des intensiven Studiums der reformpädagogischen Konzepte zusammengestellt worden. Nur so kann eine aktuelle Schulerneuerung konstruktiv wirksam werden. Professionelle Kenntnisse und Fertigkeiten sind eine Grundlage für eben diese Schulerneuerung und Schulentwicklung nach reformpädagogischen - und damit schlicht und einfach pädagogischen - Kriterien und Diskussionspunkten. Indem die AutorInnen Reformpädagogik als allgemeingültige Pädagogik betrachten, bilden die Beiträge eine breite Grundlage für die aktuelle Entwicklung des europäischen Schulwesens.Dieses Buch enthält die erste deutschsprachige Fassung des Standardwerkes "Education on the Dalton Plan" von Helen Parkhurst. Der Daltonplan gilt als das Reformmodell für die Sekundarschule.Die Herausgeber:Harald Eichelberger ist Koordinator des europäischen Masterstudiums "Bildungsmanagement und Schulentwicklung" an der Pädagogischen Akademie des Bundes in Wien und als Dozent am Pädagogischen Institut der deutschen Sprachgruppe in Bozen für Unterrichts- und Schulentwicklung tätig.Christian Laner, Grundschullehrer, ist seit zehn Jahren als Integrationslehrer tätig und seit 1996 Mitarbeiter am Pädagogischen Institut für die deutsche Sprachgruppe in Südtirol, Verantwortlicher für den Bereich Neue Medien in der Schule, Entwicklung von Konzepten für den Bereich e-Learning in der Lehrerfortbildung sowie Begleitung von Schulen im Bereich der Unterrichtsentwicklung nach reformpädagogischen Grundsätzen.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Rechne mit Deinem Mieter ab! Betriebskosten, di...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In etwa die Hälfte aller Nebenkostenabrechnungen ist nicht korrekt, so der Deutsche Mieterbund. Allerdings eben längst nicht immer zu Lasten der Mieter! Verlieren Sie als Vermieter nicht länger unnötig Geld. Lesen Sie diesen Ratgeber und Ihre Abrechnungen werden von da an Profiansprüchen genügen. 2019 für die Nebenkostenabrechnung 2018Haben Sie eine Vorstellung davon, wieviel Geld jeder einzelne Vermieter pro Jahr aufgrund von Fehlern in seinen Nebenkostenabrechnungen verliert? Machen Sie es ab sofort richtig und holen Sie sich, was Ihnen gehört! Wussten Sie, dass Sie bei Geschäftsräumen auch Nebenkosten auf Ihren Mieter umlegen können, mit denen Sie Ihren Wohnungsmieter nicht belasten dürfen? Wussten Sie, dass es möglich ist auch Eigenleistungen des Vermieters auf die Wohnungsmieter zu verteilen? Wünschen Sie sich, wie viele andere Vermieter auch, effektive Unterstützung bei der Betriebskostenabrechnung? Dieses Buch erfüllt diesen Wunsch. Es ist ein unverzichtbarer Helfer für jeden, der Nebenkostenabrechnungen für Mieter erstellen muss. In seiner klaren Sprache führt der Autor den Leser zielsicher vom Abschluss des Mietvertrages bis zur Erstellung der korrekten Abrechnung. Der Leser wird über die Verteilung der Betriebs- und Nebenkosten, Fristen, Vorgehensweise bei Mieterwechsel, die Energieeinsparverordnung, haushaltsnahe Dienstleistungen, Trinkwasserverordnung/Legionellenprüfung, verbrauchsabhängige Heizkostenabrechnung, Nebenkostenabrechnung bei Geschäftsräumen, Auseinandersetzungen mit Mietervereinen und vieles mehr informiert. Musterbriefe, Musterabrechnungen und Checkliste sind dabei. Mit diesem Buch ist jeder Vermieter in der Lage, seine Abrechnung selbständig zu erstellen. In dieser Auflage werden auch die Nebenkostenabrechnung für vermietete Gewerberäume unter Berücksichtigung der Umsatzsteuerproblematik incl. Musterabrechnung beschrieben. Mit diesem Buch ist jeder Vermieter in der Lage, seine Abrechnung selbständig zu erstellen. Wie es einmal einer der Leser und Seminarteilnehmer des Autors formuliert hat: "Beim Lesen jeder Seite Ihres Buches spürt man Ihren engen Bezug zur Praxis, Ihre Erfahrung als Dozent und Ihren Wunsch, dem Leser zu helfen. Sie schaffen es in Ihren Seminaren wie in Ihren Büchern, komplexe Sachverhalte verständlich und nachvollziehbar aufzuzeigen. Durch Ihre Informationen ist die Vermietungstätigkeit für mich von einem ?"rgernis zu einem profitablen Geschäft geworden." Nützliche Werkzeuge mit im Paketset zum kostenlosen Download: - Musterschreiben BK- Anpassung - Musterschreiben BK-Abrechnung - Musterabrechnungen für kalte und warme BKs - Musterabrechnung gewerblich incl. Umsatzsteuer - Betriebskostenverordnung - Heizkostenverordnung - Verordnung zur Berechnung der Wohnfläche - Trinkwasserverordnung - Mustermeldeformular zur Trinkwassererwärmung - Musterverträge etc. Ein weiteres Novum dieser Auflage betrifft das Werkzeugset, welches zum kostenlosen Download jedem Käufer zur Verfügung steht. Dieses wird bei Bedarf aktualisiert. Das bedeutet: Mit dem Kauf dieses Buches erwerben Sie das Recht, das "Werkzeugset" kostenlos auf Ihren Computer zu laden. Wird während des Bestehens dieser Auflage das "Werkzeugset" überarbeitet und angepasst, können Sie die jeweils aktuelle Version beliebig oft und kostenlos runterladen. Diese Möglichkeit besteht solange, bis eine neue Auflage dieses Buches erscheint. Der große Vorteil für Sie ist, dass damit gewährleistet ist, dass Sie in der Zwischenzeit auf dem aktuellen Stand bleiben. Ohne Zusatzkosten!!

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot